SHELLAC CND (Schellack, Shellack)

 Es ist kein Geheimnis, dass sich jede Frau schöne, gesunde Nägel und gepflegte Hände wünscht. Schöne Nägel kann man heute viel einfacher erreichen als früher.
 Shellac ist eine Beschichtung, die besonders für diejenigen geeignet ist, die natürliche Nägel lieben, Farbe und Design der Nägel oft wechseln oder nach langem Tragen künstlicher Nägel Ihren Nägeln eine Erholungspause gönnen möchten.


    Was ist nun Schellack?

 Gel Lack Schellack ist eine absolut neue, hybride Nagelabdeckung, die die besten Eigenschaften von modernem Gel und professionellen Lacken miteinander vereint. Weil Schellack nicht splittert ist er ein langhaltender Nagellack, der auf Ihre Naturnägel aufgetragen wird und ohne zu feilen wieder entfernt werden kann. Deshalb ist Schellack so haltbar wie Gel und trotzdem hundertprozentig natürlich.


    Shellac-Anwendung

  Shellac von CND wird mit einer patentierten Technologie hergestellt. Seine Popularität erreicht er auf Grund zahlreicher Vorteile:
    - Zur Vorbereitung des Shellac ist kein Feilen des Naturnagels erforderlich, so dass die Nagelplatte nicht beschädigt wird;
    - Das Auftragen erfolgt mit dem Pinsel. Der Shellac trocknet in wenigen Minuten unter der UV-Lampe;
    - Mit Shellac entstehen keine Streifen oder Schlieren und er splittert nicht ab;
    - Shellac hält 14 Tage und länger;
    - Shellac kann leicht entfernt werden;
    - Shellac verursacht keine Allergien.

 Gellack Shellac und seine Komponenten beschädigen nicht die Nagelplatte. Shellac verstärkt die Nagelplatte und hilft den Nägeln so, zu Kraft und Gesundheit zu gelangen, weil Shellac auch ununterbrochen verwendet werden kann.


    Eigenschaften des Schellack

 Schellack besitzt die ideale Haltbarkeit. Er splittert nicht ab. Ein besonderer Vorteil ist, dass auf der Oberfläche keine Kratzer entstehen. Die Nagelabdeckung mit Shellac CND ist ideal für die Maniküre und für die Pediküre. Auf Grund seiner Haltbar-keit von mindestens 2 Wochen ist er besonders für den Urlaub sehr komfortabel.
 Gel Lack wurde zur Verstärkung und Flexibilität Ihrer Nägel konzipiert.
 Vergessen Sie dünne und spröde Nägel. Vergessen Sie Risse. Shellac verstärkt und schützt die Nagelplatte mit einer feinen, aber zuverlässigen Schutzschicht.


    Auftragen von Shellac:

   1. Vor dem Auftragen von Shellac muss der Naturnagel mit einer Maniküre sorgfältig vorbereitet und der Nagel in die entsprechende Form gefeilt und die Nagelhaut zurückgeschoben werden. Die Nagelplatte muss gründlich von allen Nagelhautresten und Ablagerungen gereinigt und entfettet werden.
   2. Nun wird Shellac UV Base Coat in einer dünnen Schicht aufgetragen und in der UV-Lampe getrocknet.
   3. Anschließend werden 2 Schichten Shellac UV Color Coat dünn aufgetragen und jede Schicht einzeln in der UV-Lampe polymerisiert.
   4. Als letztes wird Shellac UV Top Coat aufgetragen und wiederum versiegelt. Bei dieser Lackschicht entsteht beim Austrocknen die sogenannte Dispersionsschicht.
   5. Die Dispersionsschicht wird mit einem speziellen Cleaner entfernt
   6. Abschließend werden die Nagelplatte und die umliegende Nagelhaut mit einem besonderen Öl gepflegt.

 Die gesamt Prozedur dauert ungefähr 1 Stunde.


   Shellac CND-Entfernung

 Schellack kann einfach und schnell entfernt werden. Ein Watte-Pad wird mit einer speziellen Flüssigkeit befeuchtet, auf die Nagelplatte aufgelegt und das ganze in Folie eingewickelt. Die Einwirkzeit beträgt 5 – 10 Minuten. Durch das Einwirken der Flüssigkeit zerfällt der Schellack und kann deshalb einfach entfernt werden. Eventuelle Rückstände können mühelos mit einem Holzstäbchen entfernt werden.


    Einige Regeln, die Sie gleich nach dem Auftragen beachten sollten, damit Ihr Schellack lange hält:

    - In den ersten 48 Stunden sollten Sie langen Kontakt mit Wasser vermeiden.
    - Tragen Sie Handschuhe, wenn Sie Kontakt mit lösungsmittelhaltigen oder scheuernden Haushaltsmitteln (z.B. Reinigern) haben.
    - Halten Sie sich möglichst wenig in Schwimmbädern mit Chlorwasser auf.
    - Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, besonders unmittelbar nach dem Kontakt mit chlorhaltigem Wasser.
    - Achten sie bei Ihrer Handlotion darauf, dass diese keine Selbstbräuner oder hautaufhellenden Wirkstoffe oder andere intensive Wirkstoffe enthält.




Noch Artikeln: